Die neue Diakonin stellt sich vor

Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung

…so sagt es zumindest ein Sprichwort aus China. Auch für mich war es an der Zeit, meine Segel einmal wieder neu auszurichten. Mein Name ist Daniela Memedovski und ich bin die neue Diakonin in der Region Mitte-Lehe. Mein Kompass zeigte dabei auf die „alte Heimat“, denn in Bremerhaven bin ich geboren und aufgewachsen. Die Stadtteile Lehe und Mitte sind mein alter Kiez, in der Kreuzkirche bin ich in den Kindergarten gegangen und konfirmiert worden und später war ich viele Jahre als Ehrenamtliche in der Evangelischen Jugend unterwegs. Dann wurde es Zeit sich für einen Beruf zu entscheiden und ich nahm Kurs auf Hannover, wo ich Religionspädagogik studierte.
Die erste Stelle als Diakonin war dann eine Projektstelle zwischen Kirchenkreisjugenddienst und Jugendmigrationsdienst in Hannover. Anschließend arbeitete ich in einem sogenannten „Lückekinder-Projekt“, einer kleinen Offenen Einrichtung für Kinder zwischen 8-12 Jahren. Zusätzlich studierte ich berufsbegleitend Soziale Arbeit. Nach dem Studium setzte ich meine Segel wieder ein Stück mehr gen Norden. Der nächste Hafen hieß Bremen. Hier ankerte ich 10 Jahre im Gemeindeverbund Immanuel-Walle und habe mit viel Freude in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Konfirmanden gearbeitet. Und hier schlägt auch mein Herz – in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Viele schöne Projekte, Jugendfreizeiten, Gruppenleiterschulungen, Kinderbibeltage, Ferienprogramme für Kinder durften ich in dieser Zeit durchführen. Die Organisation und Umsetzung des Konfirmandenmodells „Die Flotte Bremen“ war ein Highlight für mich. Wind, Wasser, Segeln, Gemeinschaft & Glaube lassen sich wunderbar verbinden.
Die Zeit in Bremen war befristet und so hieß es für mich neu Ausschau zu halten und mein Blick ging wieder noch ein Stückchen weiter in den Norden nach Bremerhaven. Nun bin ich in der alten/neuen Heimat seit dem 15.05. tätig. Ich werde schwerpunktmäßig mit Kindern, Familien, Jugendlichen und Konfirmanden arbeiten und bin schon ganz gespannt, was mich hier alles erwarten wird. Ich freue mich sehr, vor allem in den Stadtteilen Lehe und Mitte ein bisschen von dem zurückgeben zu können, was ich selbst als Jugendliche in den Gemeinden erfahren durfte.
Mein Büro befindet sich in der Dionysiusgemeinde. Ich freue mich auf ganz viele tolle Begegnungen mit Groß & Klein.
Herzliche Grüße, Daniela Memedovski

Share